Ein Unfall ändert alles.

Du bestimmst das Risiko.

Aktuell auf facebook

Fakt: 13.018 Versicherte der BG ETEM verletzten sich im Jahr 2016 auf ihrem Weg von oder zur Arbeit. Das bedeutet eine Steigerung der Rate von..

3 Likes, 1 KommentareVor 2 Tagen

„Wer sichere Schritte tun will, muss langsam gehen“, sagte einst Johann Wolfgang von Goethe. Gerade in der kalten Jahreszeit kann man das..

187 Likes, 2 KommentareVor 3 Tagen

Wie sichert ihr eigentlich eure Leitern? Klar, die Leiter braucht einen sicheren und ebenen Untergrund. Also, lieber nicht den Tisch oder eine..

136 Likes, 3 KommentareVor 5 Tagen

Am Arbeitsplatz ist man nie allein: Tastaturen und Mäuse können die reinsten Bakteriensammelstellen sein, wenn die Arbeitsmittel nicht gereinigt..

13 Likes, 1 KommentareVor 6 Tagen

Fakt: 24.111 von 845.414 meldepflichtigen Arbeitsunfällen (gewerbliche Wirtschaft 2016) waren Leiterunfälle. Das sind 2,9 %. #FactFriday

2 Likes, 1 KommentareVor 1 Woche

Aufmerksamkeit darf man nicht teilen.

Nicht im Straßenverkehr. Nicht bei der Arbeit.

#VERKEHRSUNFALL



 

Warum?13.000 schwere Arbeits- und Wegeunfälle von jungen Berufstätigen unter 25 im Jahr 2013 beweisen, wie wichtig es ist, über Risiken und Gefahren im Arbeitsalltag aufzuklären.

Außerdem könnt ihr hier sehen, wie die BG ETEM Menschen nach einem Unfall hilft, wieder auf die Beine zu kommen.

Die BG ETEMBerufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Menschen in gut 200.000 Mitgliedsunternehmen.

Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung.BG ETEM Webseite

Unsere Aufgaben
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Rehabilitation und Entschädigung
  • Haftung

Ein Unfall ändert alles - BG ETEM Logo

Wie passieren Unfälle?

Folge den Chat-Stories

Karusell nach links drehen
Karusell nach rechts drehen

Unfälle im Fokus

Videogalerie

Interesse an Infomaterial?

Einfach downloaden

Die BG ETEM News

Aktuelle Nachrichten und Informationen

  • Aus Unfällen lernen: In Klapppresse gegriffen - schwere Quetsch- und Brandverletzung

    Eine Versicherte strich auf der Unterplatte einer Klapppresse das Taschenfutter einer Hose glatt. Versehentlich trat sie dabei auf den offen liegenden Fußschalter und löste damit den Schließvorgang der Presse aus.   > mehr Infos

  • Lohnnachweis digital: Jetzt noch Stammdaten abgleichen

    (05.12.2017) Noch bis zum Meldetermin 16. Februar 2018 müssen Unternehmen ihre Daten sowohl digital als auch auf herkömmlichem Weg einreichen.   > mehr Infos

  • Aber bitte mit Abstand

    (30.11.2017) Auf deutschen Straßen herrscht ein heikles Miteinander: Radler werden oft viel zu eng von Autofahrern überholt. Dies führt immer wieder zu brenzligen Situationen und schweren Unfällen. Aber: Wie viel Abstand muss eigentlich sein? Dies erklärt die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) in der neuen Ausgabe ihrer Versichertenzeitung "impuls".   > mehr Infos

  • "etem": Ausgabe 6 erschienen

    Immer wieder kommt es bei Arbeiten an elektrischen Anlagen zu Unfällen, weil Elektrofachkräfte die fünf Sicherheitsregeln missachten. In unserem Schwerpunktartikel können Sie lesen, wie echte Profis sicher arbeiten. Daneben geben wir Tipps für Unternehmen und Ersthelfer, wie sie sich richtig auf Notfälle vorbereiten und Sie erfahren mehr über die neue Kampagne der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen "kommmitmensch".   > mehr Infos

  • Die Arbeit ins rechte Licht rücken

    (23.11.2017) Tageslicht wirkt sich positiv auf Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit aus, ist ungleich intensiver als künstliche Beleuchtung und spielt eine wichtige Rolle für die innere Uhr. Daher sollte es an den Arbeitsplätzen so gut wie möglich genutzt werden. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) in der neuen Ausgabe ihrer Versichertenzeitung "impuls" hin.   > mehr Infos