Ein Unfall ändert alles.

Du bestimmst das Risiko.

Aktuell auf facebook

Chronik-Fotos

Und weiter geht es mit unserem letzten Winterreifen-Mythos: Die Kasko-Versicherung zahlt auch bei einem Unfall mit Sommerreifen. Was meint ihr?..

8 Likes, 2 KommentareVor 15 Stunden

Chronik-Fotos

Fakt: Insgesamt 10 Videos aus der Serie „Riskbuster – Gefahren auf der Spur“ gibt es im Youtube-Kanal der BG ETEM. Welches ist euer Lieblingsvideo?..

1 Likes, 0 KommentareVor 4 Tagen

Chronik-Fotos

Winterreifen erkennt man am Aufdruck „M+S“ Leider nein. Das Kürzel „M+S“ auf Reifen ist nicht geschützt und jeder Hersteller darf die Bezeichnung..

4 Likes, 1 KommentareVor 5 Tagen

Chronik-Fotos

Weiter geht es mit dem Winterreifen-Mythos Nr. 3: Die Abkürzung „M+S“ auf Reifen steht für „Matsch + Schnee“. Es handelt sich also..

3 Likes, 2 KommentareVor 6 Tagen

etem - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung

Wie geht man richtig mit Fehlern um? Und wie profitieren Berufsschüler davon? Mehr in der neuen etem: https://fcld.ly/103ippc

6 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche

Aufmerksamkeit darf man nicht teilen.

Nicht im Straßenverkehr. Nicht bei der Arbeit.

#VERKEHRSUNFALL



 

Warum?13.000 schwere Arbeits- und Wegeunfälle von jungen Berufstätigen unter 25 im Jahr 2013 beweisen, wie wichtig es ist, über Risiken und Gefahren im Arbeitsalltag aufzuklären.

Außerdem könnt ihr hier sehen, wie die BG ETEM Menschen nach einem Unfall hilft, wieder auf die Beine zu kommen.

Die BG ETEMBerufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Menschen in gut 200.000 Mitgliedsunternehmen.

Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung.BG ETEM Webseite

Unsere Aufgaben
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Rehabilitation und Entschädigung
  • Haftung

Ein Unfall ändert alles - BG ETEM Logo

Wie passieren Unfälle?

Folge den Chat-Stories

Karusell nach links drehen
Karusell nach rechts drehen

Unfälle im Fokus

Videogalerie

Interesse an Infomaterial?

Einfach downloaden

Die BG ETEM News

Aktuelle Nachrichten und Informationen

  • Wir stellen ein: Sendungsbearbeiter/in im Logistikzentrum am Standort Köln

    Für unsere Abteilung Innere Verwaltung am Standort Köln suchen wir baldmöglichst zwei Sendungsbearbeiter/innen im Logistikzentrum.   > mehr Infos

  • Wir stellen ein: Mitarbeiter/in im Logistikzentrum am Standort Köln

    Für unsere Abteilung Innere Verwaltung am Standort Köln suchen wir baldmöglichst als Krankheitsvertretung befristet für ein Jahr eine/n Mitarbeiter/in in der Poststelle/im Logistikzentrum.   > mehr Infos

  • BG ETEM: Haushalt für 2019 beschlossen

    (05.12.2018) Die Vertreterversammlung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat am 5. Dezember in Berlin den Haushaltsplan der Berufsgenossenschaft für 2019 beschlossen. Der Plan sieht Ausgaben in Höhe von 1,473 Milliarden Euro vor. Davon entfällt mit insgesamt 949 Millionen Euro der Löwenanteil auf Rehabilitations- und Entschädigungsleistungen. Davon werden unter anderem Ausgaben für die medizinische Heilbehandlung sowie für Renten und Verletztengeld bezahlt. 131 Millionen Euro werden 2019 in die Prävention investiert. Dazu zählen die Beratung und Aufsicht in den Mitgliedsunternehmen, Forschungsprojekte, Seminare und Informationsmedien.   > mehr Infos

  • "etem": Ausgabe 6 erschienen

    Die Gefährdungsbeurteilung - lästige Pflicht oder Pluspunkt mit Nutzwert? In unserem Schwerpunktartikel informieren wir, welchen Nutzen Ihr Betrieb durch die Gefährdungsbeurteilung hat, worauf es alles zu achten gilt und mit welchen Hilfsmitteln die BG ETEM Sie bei der Erstellung unterstützt. Daneben lesen Sie, was man aus Beinahe- und Bagatell-Unfällen zur Vermeidung künftiger Unfälle lernen kann und welche Urteile Gerichte aktuell zum Thema Wegeunfälle gesprochen haben.   > mehr Infos

  • "arbeit & gesundheit": Ausgabe 6

    Betroffene spüren bei einer Herz-Kreislauf-Erkrankung sehr oft nicht, dass sie an Bluthochdruck leiden. Risikofaktoren, die durch den Lebensstil verursacht werden, sind vielfach bekannt. Welche Arbeitsfaktoren bei der Entstehung dieser Erkrankung mitwirken können, ist ein Thema der Ausgabe.   > mehr Infos